Werbung
Gebirge Jeseníky Gebirge Jeseníky Gebirge Jeseníky
ObrovacObrovacObrovac


Obrovac


Eine Ortschaft mit Flusshafen am linken Ufer der Zrmanja, 11 km flußaufwärts von deren Einmündung in das Novigrader Meer gelegen. Vom Gebirgssattel Mali Alan (1045 m), nördlich von Obrovac, bietet sich ein außerordentlich schöner Blick auf die Ebene Ravni kotari und die Inselgruppe von Zadar. Besonders eindrucksvoll ist das Flußtal der Zrmanja, das zwischen Obrovac und dem Mündungsgebiet aus steilwandigen, stellenweise bis zu 200 m hohen Kalkfelsen besteht. Etwa 20km nordwestlich von Obrovac liegt der Nationalpark Paklenica.

Hier befand sich die wichtige Römersiedlung Clambetae (heute die Ruine Cvijina gradina, etwa 3km südwestlich von Obrovac). Entdeckt wurden Teile der antiken Siedlung mit Mauerspuren von Straßen und Gebäuden, wobei die Reste des Tempels und der Thermalanlage am bedeutendsten sind. Über der Stadt stehen die Ruinen einer Burg. Die Pfarrkirche unterhalb der Burgruine wurde nach dem Rückzug der Türken errichtet und im 18. Jh. erneuert. An den Steilhängen des Zrmanja-Flusstals entdeckt man stellenweise Reste von Befestigungen, die von den Türken erbaut wurden.

Das wunderschöne, malerische Flusstal der Zrmanja, das gute Angebot an einheimischen Speisen (Lammfleisch, Räucherschinken, Wein), die vielen Fischgründe in der Umgebung, Kultur- und Geschichtsdenkmäler längs des Flusses.
 


Obrovac
Obrovac
Obrovac




  Unterkunft Posedarje
16 km
  Unterkunft Seline
19 km
  Unterkunft Starigrad-Paklenica
 

TOPlist